Werden Sie investment ready!

Die Investors Academy Tirol 2017 versammelt von 12. bis 13. Oktober Top-Experten in der Werkstätte Wattens.

Im kleinen, exklusiven Rahmen geben sie ihr Wissen an Sie weiter und begleiten Sie beim Start Ihrer Karriere als Business Angel. In interaktiven Workshopformaten teilen unsere Vortragenden ihr Wissen - hands-on, praxisnah & ungeschönt.

Hier für unseren Newsletter registrieren und als erster Infos zur nächsten Investors Academy bekommen



Investors Academy 2017: Die Inhalte

Wie findet man passende Startups? Wie laufen Beteiligungsprozesse ab? Welche Stolpersteine gilt es zu beachten? Wie können Investments durch public money gehebelt werden? Wie sieht die operative Zusammenarbeit mit Beteiligungsunternehmen aus? Und wie einigt man sich auf eine Unternehmensbewertung?


Genau diese Fragen beantworten die Key Player der österreichischen Investors Community. Im interaktiven Setting stehen namhafte Investoren - unter anderem der Business Angel of the Year Hermann Hauser & Speedinvest CEO Oliver Holle - Rede & Antwort und beantworten Ihre individuellen Fragen für die ersten Schritte als Startup-Investor*in.

KNOW HOW

Führende VCs & erfahrene Business Angels teilen ihre langjährigen Erfahrungen - inkl. Tipps für Ihren Start als Business Angel

NETZWERK

Im exklusiven Rahmen treffen Sie potentielle Co-Investor*innen & Branchenexperten, die Sie auf Ihrem Weg unterstützen

LEARNING BY DOING

Durch Hands-On Formate, den Austausch mit Peers & reale Startups wird die Theorie sofort zur Praxis

Investors Academy: Das Programm im Detail

An zwei Tagen lernen Sie die wichtigsten Akteure des österreichischen Startup Investment Ökosystems kennen. Neben interaktiven Workshops bieten wir ausreichend Möglichkeiten für Networking und die Diskussion mit potentiellen Co-Investor*innen & Startups.

TAG 1 - 12. OKTOBER 2017

09.00 - Open doors

10.00 - Begrüßung & Überblick über die Investors Academy 2017

10.30 - DAILY BUSINESS & PORTFOLIOMANAGEMENT mit Herbert Gartner | eQventure

13.00 - Mittagspause

14.00 - LEGAL FRAMEWORK & BETEILIGUNGSPROZESS mit Philipp Kinsky | Herbst Kinsky Rechtsanwälte

16.00 - Kaffeepause mit Bergblick

16.30 - LEVERAGING INVESTMENTS mit Stefan Kreppel | FFG

18.30 - Transfer nach Innsbruck

19.00 - ERÖFFNUNG DES INN'CUBATOR

22.00 - Transfer nach Wattens


TAG 2 - 13. OKTOBER 2017

09.00 - Morning Coffee & Recap Tag 1

09.30 - WERKSTÄTTE WATTENS & FABLAB TOUR

10.30 - DUE DILIGENCE & VALUATION mit Oliver Holle | Speedinvest

12.30 - DOs & DON'Ts DES ANGEL INVESTINGS mit Werner Wutscher | Business Angel

14.00 - Mittagessen

15.00 - SCALE-UP AND GROWTH MONEY mit Hermann Hauser | Business Angel

17.00 - I.E.C.T CHALLENGE FINAL

18.00 - INVESTORS CLUB hosted by Startup Euregio



Hier für unseren Newsletter registrieren und als erster Infos zur nächsten Investors Academy bekommen

Investors Academy 2017: Die Vortragenden

Dr Hermann Hauser.jpg
Hermann Hauser
Business Angel
Dr Hermann Hauser.jpg

Hermann Hauser

Business Angel

Hermann Hauser, Mitglied der Royal Society, des Institutes of Physics an der Royal Academy of Engineering und Ehrenmitglied des Kings College, ist ein weltweit anerkannter und erfolgreicher Computer- und Venture Capital Unternehmer. Er wurde bekannt durch seine Beteiligung an ACORN Computer 1978, die Firma entwickelte den ARM-Prozessor, der in Milliarden von Mobiltelefonen zu finden ist. 1997 gründete Hermann Hauser zusammen mit Anne Glover und Peter Wynn, Amadeus Capital Partners und in den Folgejahren noch einige andere sehr erfolgreiche Unternehmen. Er gründete das Hauser Forum in Cambridge, zu dem unter anderem ein Idea Space, Cambridge Enterprise und Cambridge Networks zählen. Alle diese Institutionen helfen Start-ups, um ein erfolgreiches Unternehmen zu schaffen. Gemeinsam mit seinen Cousins Josef und Johannes Hauser gründete er das I.E.C.T. - Hermann Hauser und die Hermann Hauser Investment GmbH, um das Potenzial von Start-ups im alpinen Raum zu stärken und in Deep Tech Start-ups mit hohem Skalierungspotenzial im zentraleuropäischen Raum zu investieren.

18359070_10155230425038665_5961874433018533226_o.jpg
Werner Wutscher
Business Angel
18359070_10155230425038665_5961874433018533226_o.jpg

Werner Wutscher

Business Angel

Nach 14 Jahren im Spitzenmanagement von Unternehmen wir Agrana und REWE International, hat Werner 2013 den Schritt vom Manager zum Unternehmer gewagt. Seither verbindet er die Welten von etablierten Unternehmen und Startups und ist selbst als Business Angel aktiv. International tätig, hält der Business Angel of the Year 2012 eine Vielzahl an Aufsichtsratsfunktionen in Indien, Jordanien und Österreich. Der gebürtige Kärntner ist verheiratet und stolzer Vater von zwei Kindern.

Kinsky_HKIncube.jpg
Philipp Kinsky
Herbst Kinsky Rechtsanwälte
Kinsky_HKIncube.jpg

Philipp Kinsky

Herbst Kinsky Rechtsanwälte

Philipp Kinsky studierte Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität in Graz und promovierte 2000. Nach einem Praktikum im juristischen Dienst des Europäischen Parlaments in Brüssel, seiner Tätigkeit als Rechtsanwaltsanwärter in Brüssel und Wien, arbeitete Philipp Kinsky einige Jahre in großen renommierten Anwaltskanzleien. Im Jahr 2003 zog es Kinsky in die Selbstständigkeit als Partner bei einer Wiener Rechtsanwaltskanzlei, ehe er im Herbst 2005 Gründungspartner von Herbst Kinsky Rechtsanwälte wurde. Insbesondere zu dieser Zeit hat Philipp Kinsky seine Affinität zu Startups entdeckt. Seit über 10 Jahren berät Philipp Kinsky wichtige Player der österreichischen Startup Szene, sei es als Company's Counsel oder als Investor's Counsel. 2014 hat Herbst Kinsky mit "hk incube" einen eigenen Legal Incubator ins Leben gerufen. Philipp Kinsky selbst ist auch als Business Angel und Mentor aktiv tätig. Er sitzt zudem in diversen Advisory Boards und hält regelmäßig Vorträge zu Startup bezogenen Themen (zB im Rahmen der INiTS Academy, Female Founders Bootcamp, Rocket Science Akademie, Manageers Mentoring Program etc).

OH2_big.jpg
Oliver Holle
Speedinvest
OH2_big.jpg

Oliver Holle

Speedinvest

Oliver ist Seriengründer mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der Mobil- und Internetindustrie. Bereits als Student gründete er 1997 eines der ersten europäischen Internet Start-ups. Nach der erfolgreichen Fusion mit zwei lokalen Firmen verkaufte er 2006 die daraus entstandene Firma 3united für 55 Millionen Euro an den US-Giganten VeriSign, für den er im Anschluss einige Jahre im Silicon Valley tätig und für den gesamten mobilen Geschäftsbereich mit über 600 MitarbeiterInnen verantwortlich war. Schließlich kehrte Oliver wieder nach Österreich zurück, wo er eine Plattform für Business Angels gründete, bevor er 10 Millionen Euro von privaten Investoren eingesammelte um den VC Fonds Speedinvest zu gründen. 2015 erfolgte der Launch von Speedinvest 2, mit einem Volumen von 90 Millionen Euro. Der Fonds verfügt über Büros in Wien, München und dem Silicon Valley und investiert in Startups in den Bereichen Software, Finanztechnologie und Media & E-Commerce.

Portrai1.jpeg
Stefan Kreppel
FFG
Portrai1.jpeg

Stefan Kreppel

FFG

Stefan Kreppel ist einer der führenden Experten in den Bereichen Innovation und Entrepreneurship in Österreich. Als Start-Up Beauftragter der FFG ist er verantwortlich für die Entwicklung und Abwicklung aller Start-Up bezogenen Themen und vertritt die FFG diesbezüglich auch nach außen. Neben seiner Position in der FFG ist er als Mentor und Vortragender im Rahmen tätig. Weiters ist er Lektor zu den Themen Business Planung und Design Thinking an der TU Wien. Darüber hinaus konnte Stefan sein breites Wissen in den Bereichen Finanzplanung, Finanzierung, Förderungen und, Innovationsprozesse und Entrepreneurship, auch bei der Realisierung seiner eigenen Innovationen erfolgreich einsetzen.

AD8A6080 quer.jpg
Herbert Gartner
eQventure
AD8A6080 quer.jpg

Herbert Gartner

eQventure

Herbert Gartner ist Seriengründer und Angelinvestor mit 20 Jahren Deep-Tech Industrieerfahrung. Herbert studierte Elektrotechnik und Wirtschaft an der TU Graz und ETH Zürich. Den größten Teil seiner beruflichen Laufbahn bekleidete er Managementpositionen in der Automatisierungs- und Halbleiterindustrie. 2003 gründete er das Halbleiterunternehmen SensorDynamics, das er auf über 130 Mitarbeiter aufbaute und 2011 um 164 Millionen Dollar verkaufte. Anschießend initiierte er zusammen mit anderen erfolgreichen Unternehmern den Investment Club eQventure und investiert seither neben Kapital vor allem seine unternehmerische Erfahrung in junge österreichische Technologieunternehmen.


FAQ - Frequently Asked Questions

Wo findet die Investors Academy 2017 statt?

Das Rahmenprogramm (Workshops, Mittags- und Kaffeepausen) sowie das Finale der I.E.C.T Challenge finden in den Räumlichkeiten der Werkstätte Wattens (http://www.werkstaette-wattens.at) statt. Für das Abendprogramm am ersten Tag, die Eröffnung des INNcubators in Innsbruck, steht ein Shuttlebus für die Teilnehmer*innen der Investors Academy bereit.


Was kostet die Teilnahme an der Investors Academy 2017?

Ein reguläres Ticket für die Investors Academy 2017 kostet EUR 690,-. Für aaia Mitglieder & I.E.C.T. Capital Partners gibt es ein Kontingent an reduzierten Tickets, die für EUR 490,- erhältlich sind. Interessierte Führungskräfte von etablierten Unternehmen können Corporate Tickets für EUR 890,- erwerben.


Was ist im Ticketpreis inkludiert?

Im Ticketpreis inkludiert sind die Teilnahmegebühr für die Investors Academy 2017, der Transfer nach Innsbruck am ersten Abend sowie die Mahlzeiten im Rahmen des offiziellen Programms. Anfallende Reise- und Hotelkosten sind nicht im Ticketpreis inkludiert. Für Teilnehmer*innen der Academy stehen in nahegelegenen Hotels vergünstigte Hotelzimmer zur Verfügung.


Wer kann an der Investors Academy 2017 teilnehmen?

Zielgruppe der Investors Academy sind Privatpersonen sowie Vertreter*innen von etablierten Unternehmen & Stiftungen, die sich für Startup Investments interessieren und als Business Angel/Investor*in aktiv werden wollen bzw. seit Kurzem aktiv sind. Die Plätze für die Investors Academy 2017 sind auf 15 limitiert und werden nach dem first come first served Prinzip vergeben.


Können auch Startups an der Investors Academy teilnehmen und sich präsentieren?

Startups, die zum Zeitpunkt der Investors Academy Kapital suchen, können sich entweder direkt für die I.E.C.T. Challenge anmelden und sich für einen Platz beim Finale im Zuge des zweiten Academy Tages bewerben oder per Mail an office@aaia.at ihre Unterlagen einreichen um einen Pitching Platz am ersten Academy der Tag zu bekommen.